Zum Hauptinhalt springen

Importieren aus dem wirtschaftlichen Zentrum Ostafrikas

DYNAMISCHE UNTERNEHMEN

Die klimatischen Bedingungen in Kenia machen das aufstrebende Land zu einem idealen Standort für den Anbau von Schnittblumen, frischem Obst & Gemüse und natürlichen Zutaten. Daher ist es kein Zufall, dass Kenia der größte Exporteur von Avocados und Rosen auf dem afrikanischen Kontinent ist. 

Aber es gibt noch mehr gute Gründe für europäische Unternehmen, Produkte unserer kenianischen Partner zu importieren, zum Beispiel

  • effiziente Transportwege dank gut ausgebauter Infrastruktur
  • dynamische Jung-Unternehmen mit Schwerpunkt auf Exportwirtschaft 
  • große Diversität der vorhandenen Ökosysteme, die eine große Produktvielfalt mit sich bringt.

Einige Unternehmen haben bereits jetzt international anerkannte Standards wie GLOBALG.A.P, FSSC oder ISO 22000 implementiert.

Sie können sich auf unkomplizierte und reibungslos ablaufende Handelsbeziehungen mit den geprüften IPD-Partnern aus Kenia freuen. 

In Kenia ist das IPD mit einem Regionalbüro vertreten, so dass sich unsere Mitarbeiter vor Ort sowie im Nachbarland Tansania intensiv um das Screening der Handelspartner kümmern können. Das bedeutet: Wir finden für Sie geeignete Lieferanten und bereiten diese intensiv auf den europäischen Markt vor.

IHRE VORTEILE 

  • IPD-Regionalbüro (IPD HUB) ermöglicht schnellen, qualifizierten Kontakt zu neuen Lieferanten 
  • Junge, dynamische Unternehmen - sorgfältig ausgewählt und geprüft 
  • Optimale Anbaubedingungen und gute Infrastruktur
  • Zertifizierte Produkte, auch in Bio-Qualität

Erfahren Sie hier mehr über unsere Services!

Unsere Produkte aus Kenia
Frische Limetten liegen auf einem Tisch

Frisches Obst & Gemüse

Kenia bietet eine große Vielfalt an Frischware: darunter Avocados, Passionsfrüchte, Mangos, Erbsen, Bohnen sowie frische Kräuter, verschiedenste Chili-Sorten und vieles mehr.  

Eine Auswahl verschiedener Gewürze wird auf Löffeln präsentiert

Natürliche Zutaten

Derzeit identifizieren die IPD Expert:innen für Sie geeignete Produzenten von natürlichen Zutaten in Kenia. Denn das afrikanische Land ist bekannt für Produkte wie Zitronengrass, Pfeffer, Hibiskus, Macadamia, Chia, Baobab, aber auch Öle wie Avocado.

Mehrere Sträuße mit roten Rosen lagern nebeneinander

Schnittblumen

Neben Rosen sind es vor allem die Summer Flowers (wie Carthamus, Känguruhpfote, Eryngium) sowie Alstromerien, Craspedia, Hypericum, Solidago und Limonium, die Kenia für Einkäufer so interessant machen. 

Wir vernetzen Sie mit zuverlässigen Geschäftspartnern.

Gerne informieren wir Sie umfassend über unser vielfältiges Angebot aus Kenia.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Unsere Veranstaltungen

Treffen Sie geprüfte Lieferanten in Kenia

Jetzt anmelden: Einkäuferreise

Avocados einkaufen in Kenia

Kenia // 6. - 10. Mai 2024

Reisen Sie mit dem IPD nach Kenia. Treffen Sie neue, sorgfältig geprüfte Avocado-Produzenten.

Das IPD hat für Sie…

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wir informieren Sie regelmäßig über unsere aktuellen Matchmaking-Events.

weiter

Ihre Ansprechpartner:in für Kenia

Dr. Andreas Gemählich

Spezialist Sourcing + Märkte

Schnittblumen (Ecuador, Kenia, Kolumbien)

Caroline Moraza

Spezialistin Sourcing + Märkte

Natürliche Zutaten (Côte d’Ivoire, Kenia, Tunesien, Ukraine)

Frisches Obst & Gemüse (Ukraine)

Thomas Derstadt

Spezialist Sourcing + Märkte

Frisches Obst & Gemüse (Côte d’Ivoire, Ghana, Kenia)