Schnittblumen

Herrliche Blumen dank hervorragender klimatischer Bedingungen

Verführerisch. Rosen aus Äthiopien. Mit der Umweltqualität aus Europa. Das IPD vermittelt Ihnen Zugang zu Rosenzüchtern aus verschiedenen Regionen Äthiopiens wie Bahir Dar, Debrezeit und Holeta. Die Exporteure sind zertifiziert nach dem niederländischen Milieu Programma Sierteelt, der höchsten Anerkennungsstufe für umweltfreundliche Betriebe.
Sie wollen Fair Trade? Auch hier haben wir für Sie die passenden Kontakte.

Alle Lieferanten halten sich an den Verhaltenskodex des örtlichen Branchenverbandes EHPEA (Ethiopian Horticultural Producers and Exporters Association) für eine sichere und nachhaltige Produktion – gleichrangig einer GLOBALG.A.P. Zertifizierung.

Tropische Blumen und Schnittgrün aus Kolumbien

Zusammen mit unserer niederländischen Partnerorganisation CBI vermitteln wir Ihnen ebenfalls Zugang zu kolumbianischen Exporteuren von tropischen Blumen und Schnittgrün.

Ihr Ansprechpartner

Linda Mense (Büro Berlin)

Mail
Spezialistin 
Sourcing + Einkauf
Obst und Gemüse
(Ägypten, Äthiopien, Peru)
Schnittblumen
(Äthiopien)

AKTUELLES ZU SCHNITTBLUMEN

Veranstaltungen

 
Beschaffungsreisen auf Anfrage

Beschaffungsreisen – individuell für Sie organisiert

Senken Sie Ihre Sourcing-Kosten!

Sie wollen ein bestimmtes Produkt importieren? Und wissen nicht woher?
Oder suchen Lieferanten in Ägypten, Äthiopien, Indonesien, Nepal, Peru, Kirgistan, Kolumbien oder Tunesien? Ihnen fehlen die Kontakte?
Dies zu klären ist mit einem erheblichen Zeit- und Kostenaufwand verbunden.

Das IPD hilft Ihnen diesen Aufwand zu reduzieren und eröffnet Ihnen neue Bezugsquellen.
Wir organisieren für Sie individuell arrangierte Beschaffungsreisen – zugeschnitten auf Ihre Anforderungen.

Sie nennen uns Ihre Bedarfe. Wir identifizieren geeignete Exporteure in unseren Partnerländern und arrangieren in Absprache mit Ihnen Besuche bei sorgfältig ausgewählten Unternehmen.

Alle Lieferanten werden im Vorfeld von uns besucht und nach strengen Kriterien evaluiert, u.a. nach Produktqualität, Exportkapazitäten, Erfüllung internationaler Normen und Zertifizierungen.  

Ihre Vorteile:

•    Individuelle Firmenbesuche bei evaluierten Exporteuren, die Ihre Anforderungen erfüllen
•    Prüfung von Produkt-Qualität und Produktions-Bedingungen direkt vor Ort
•    Erste Geschäftskontakte zu zuverlässigen Lieferanten.

Nutzen Sie unser Angebot. Gewinnen Sie so Zeit und Sicherheit.
Gerne informieren wir Sie detailliert über unsere Leistungen.

Treten Sie mit uns in Kontakt

 
Tagung in Staelen // 26.06.2019

4. BGI Schnittblumentag: Neue Chancen für den deutschen Handel

Sortimente entwickeln durch Importe aus Entwicklungs- und Schwellenländern

Sie wollen Ihr Produktsortiment erweitern und Ihr Profil im Wettbewerb stärken?
Dazu suchen Sie neue Bezugsquellen? Aber Ihnen fehlen die Kontakte zu kleinen und mittelständischen Unternehmen in den Beschaffungsmärkten?

Das IPD unterstützt Sie bei Ihrem Schnittblumen-Import aus ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländern.

Gemeinsam mit dem Verband des deutschen Blumen- Groß- und Importhandels (BGI) informiert das IPD im Rahmen des 4. Schnittblumentages über Chancen und Potenzial von Importen aus aufstrebenden Wachstumsmärkten.

Informieren Sie sich umfassend über die IPD Leistungen für Importeure und erfahren Sie, wie Sie Ihre Importaktivitäten ausbauen können, die Anforderungen an Transparenz, fairen Handel und Logistik meistern und Potentziale für sich nutzen können.

Ausführliche Informationen zum Programm erhalten Sie hier

www.bgi.de

Meldungen

 
Bonn // 25.07.2018

Import Promotion Desk intensiviert Aktivitäten zur nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung

Deutsche Initiative zur Importförderung in 13 Ländern und 5 Sektoren aktiv

Bonn/Berlin, 25.07.2018 – Seit 2012 eröffnet das Import Promotion Desk (IPD) kleinen und mittelständischen Unternehmen aus ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländern den Zugang zum EU-Markt. Mit dem Beginn der dritten Projektphase weitet das IPD seine Aktivitäten auf 13 Partnerländer und fünf Branchen aus. Das IPD unterstützt Exportunternehmen auf der sogenannten „letzten Meile“: Es begleitet die Produzenten auf den europäischen Markt, vermittelt Kontakte mit Importeuren und schließt damit eine strategische Lücke an der Schnittstelle von Entwicklungszusammenarbeit und Außenwirtschaft.

Gefördert vom

Durchgeführt von

| © 2019, Import Promotion Desk