Veranstaltungen

Wir nennen es Matchmaking – unsere Kunden „Nice to meet you“.

Das persönliche Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Echter Erkenntnis- und Informationsgewinn ist immer unmittelbar.

Lernen daher auch Sie mit dem IPD Ihre neuen Exporteure direkt kennen. Der Aufwand für Sie ist nur gering, der Nutzen umso höher. 

Direkte B2B-Gespräche auf Fachmessen und Beschaffungsreisen. 

Durch gezieltes Matchmaking vermittelt Ihnen das IPD nachhaltige Geschäftskontakte zu zuverlässigen Lieferanten. Hierzu organisieren wir B2B-Gespräche auf Messebesuchen in Europa und Beschaffungsreisen in unsere Partnerländer.

So können sich Einkäufer vor Ort über die Produktqualität und Produktionsbedingungen informieren und wichtige Kontakte knüpfen. Diese Transparenz ist die Basis für langfristig erfolgreiche Geschäftsbeziehungen.

Mit unseren Workshops und Seminaren vermitteln wir Ihnen fundierte Markt- und Brancheninformationen. Erhalten Sie das nötige Wissen zur Erschließung neuer Wachstumsmärkte.

Messen

Messe in Madrid // 22.10. - 24.10.2019

Fruit Attraction 2019

 

Großes Bio-Angebot aus IPD-Ländern
Tropische Früchte und hochwertiges Gemüse-und Kräuterangebot aus Entwicklungs- und Schwellenländern

Auf der Fruit Attraction 2019 – der führenden Obst- und Gemüse-Messe in Madrid – treffen sich in diesem Jahr wieder mehr als 1.600 Aussteller und 70.000 Fachleute aus 120 Ländern.

Das IPD vermittelt europäischen Importeuren erstmals den Kontakt zu Exporteuren aus Ägypten, Äthiopien, Ecuador, Ghana, Kolumbien und Peru, die ein vielfältiges Produktangebot im Gepäck haben, wie zum Beispiel:

  • Granadillas, Mangos, Papayas, Granatäpfel
  • Avocados, Physalis, Erdbeeren, Trauben und Datteln
  • Süßkartoffeln, Erbsen, Bohnen, Zuckerschoten, Tomaten, Zwiebeln
  • Schnittlauch, Basilkum etc.

Alle Exporteure sind vom IPD sorgfältig evaluiert worden. Dabei wurden Kriterien wie Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität sowie die Erfüllung internationaler Normen und Zertifizierungen berücksichtigt.

Eine detaillierte Übersicht der Firmen sowie aller Produkte finden Sie hier.

Für weitere Informationen oder bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Linda Mense

www.fruitattraction.com

Messe in Köln // 12.11. - 13.11.2019

15. Branchentag Holz

 

Trends, Visionen, Netzwerke – so das Motto des diesjährigen Branchentag Holz in Köln.
Holzindustrie und Dienstleister präsentieren ihre Produkte und Innovationen dem Fachpublikum aus dem Holzhandel.

Das IPD informiert Importeure über zuverlässige Holz-Lieferanten aus den Partnerländern Ecuador, Kolumbien, Peru und Indonesien.
Das Produktspektrum ist breit und reicht von noch wenig bekannten tropischen Harthölzern wie Estoraque oder Copaiba, die sich durch hohe Dauerhaftigkeit und gute Bearbeitungseigenschaften auszeichnen, über Teakholz- und Bambusprodukte aus Ecuador und Kolumbien bis hin zu innovativen Holzprodukten aus schnellwachsenden, leichten Hölzern (Tischlerplatten und Sperrholz aus Jabon und Sengon) aus Indonesien.

Wir vermitteln Kontakt zu zuverlässigen Lieferanten.
Besuchen Sie uns in Halle 8 am Stand F04!

Zur Terminvereinbarung oder bei weiteren Fragen wenden Sie sich an:

Frank Maul

www.GDHolz.de

Messe in Paris // 03.12. - 05.12.2019

Food Ingredients Europe 2019

 

Nutzen Sie die FiE, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen.
Treffen Sie zuverlässige Lieferanten.
Informieren Sie sich über innovative Inhaltsstoffe.  


Auf Europas wichtigster Messe für natürliche und gesunde Inhaltsstoffe präsentiert das IPD wieder Spezialitäten aus verschiedenen Partnerländern, u.a. aus der Elfenbeinküste, Ghana, Sri Lanka, Tunesien, Ukraine, Pakistan, Südafrika und Ägypten.

Unsere Exporteure bringen ein vielfältiges und vor allem hochwertiges Angebot an innovativen Inhaltsstoffen auf die Fachmesse. Wir vermitteln Ihnen auf der FiE den direkten Kontakt zu den Lieferanten.

Alle vorgestellten Exporteure sind vom IPD ausgewählt und sorgfältig evaluiert worden. Dabei wurden Kriterien wie Qualität der Produkte, Exportfähigkeit und -kapazität sowie die Erfüllung internationaler Normen und Zertifizierungen berücksichtigt.

Wir vernetzen Sie mit geeigneten Lieferanten.

Ausführliche Informationen zu den Exporteuren und ihrem Angebot stehen Ihnen hier ab Oktober zur Verfügung.

Für weitere Informationen vorab wenden Sie sich bitte an:

Kathrin Seelige

www.figlobal.com

Beschaffungsreisen

Beschaffungsreisen auf Anfrage

Beschaffungsreisen – individuell für Sie organisiert

 

Senken Sie Ihre Sourcing-Kosten!

Sie wollen ein bestimmtes Produkt importieren? Und wissen nicht woher?
Oder suchen Lieferanten in Ägypten, Äthiopien, Indonesien, Nepal, Peru, Kirgistan, Kolumbien oder Tunesien? Ihnen fehlen die Kontakte?
Dies zu klären ist mit einem erheblichen Zeit- und Kostenaufwand verbunden.

Das IPD hilft Ihnen diesen Aufwand zu reduzieren und eröffnet Ihnen neue Bezugsquellen.
Wir organisieren für Sie individuell arrangierte Beschaffungsreisen – zugeschnitten auf Ihre Anforderungen.

Sie nennen uns Ihre Bedarfe. Wir identifizieren geeignete Exporteure in unseren Partnerländern und arrangieren in Absprache mit Ihnen Besuche bei sorgfältig ausgewählten Unternehmen.

Alle Lieferanten werden im Vorfeld von uns besucht und nach strengen Kriterien evaluiert, u.a. nach Produktqualität, Exportkapazitäten, Erfüllung internationaler Normen und Zertifizierungen.  

Ihre Vorteile:

•    Individuelle Firmenbesuche bei evaluierten Exporteuren, die Ihre Anforderungen erfüllen
•    Prüfung von Produkt-Qualität und Produktions-Bedingungen direkt vor Ort
•    Erste Geschäftskontakte zu zuverlässigen Lieferanten.

Nutzen Sie unser Angebot. Gewinnen Sie so Zeit und Sicherheit.
Gerne informieren wir Sie detailliert über unsere Leistungen.

Treten Sie mit uns in Kontakt

Seminare, Workshops, Tagungen

Zurzeit keine Einträge.

Veranstaltungen unserer Partner

Accra/Ghana // 12.11. - 15.11.2019
 
Accra/Ghana // 12.11. - 15.11.2019

5th West African Organic Agriculture Conference

Die West African Organic Conference (WAOC) ist eine Initiative des West African Organic Network (WAfrONet), die in diesem Jahr in Accra/Ghana stattfindet. Das Thema lautet "Biolandbau - Leben für alle".
Die Konferenz wird von der Ecological Organic Agriculture Platform of Ghana (EOAP-G) in Zusammenarbeit mit dem African Organic Network (AfrONet) und dem West African Organic Network (WAfrONet) unter der Schirmherrschaft des Ministry of Food and Agriculture (MoFA), der International Federation of Organic Agriculture Movements (IFOAM), dem GIZ- Market Oriented Agriculture Programme (MOAP), dem Agro Eco- Louis Bolk Institute und weiteren Partnern organisiert.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular erhalten Sie hier.

Meldungen

 
Bonn/Madrid // 17.09.2019

Großes Bio-Angebot aus IPD-Ländern auf der Fruit Attraction

Import Promotion Desk (IPD) setzt Bio-Schwerpunkt: Tropische Früchte und hochwertiges Gemüse- und Kräuterangebot aus Entwicklungs- und Schwellenländern

Bonn/Berlin, 17.09.2019 – Die Nachfrage nach Bio-Qualität im Obst- und Gemüsesektor wächst stetig. Experten rechnen in den nächsten fünf Jahren mit einem jährlichen Anstieg von je 9 Prozent (Studie „Global Organic Fruits and Vegetables Market - Growth, Trends, and Forecast“ vom Marktforschungsunternehmen Research and Markets). Das Import Promotion Desk (IPD) nutzt diesen Trend und unterstützt Unternehmen aus Entwicklungs- und Schwellenländern bei der Zertifizierung und Vermarktung von Bio-Produkten. Auf der diesjährigen Fruit Attraction, die vom 22. bis 24. Oktober in Madrid stattfindet, legt der Partner für Importförderung einen besonderen Schwerpunkt auf das Bio-Segment aus Südamerika und Afrika. (Halle 4, Stand E07)

 
Bonn/Köln // 14.08.2019

Anuga 2019: Eiweißreiche Ernährung im Trend - Vielfalt an Hülsenfrüchten auf der Anuga

Import Promotion Desk bringt großes Angebot an Bohnen und Erbsen aus Äthiopien und Kirgistan auf die diesjährige Anuga

Bonn/Köln, 14.08.2019 – Kidney-, Mungo- und Sojabohnen – die Nachfrage nach Hülsenfrüchten steigt. Sie werden unter anderem aufgrund ihres hohen natürlichen Eiweißgehalts geschätzt. Das Import Promotion Desk (IPD) nutzt den Trend und bietet an seinem Messestand auf der Anuga eine große Vielfalt von Hülsenfrüchten an (Halle 4.1, Stand B90-B96). Fünf Unternehmen aus Äthiopien und Kirgistan stellen ihre Produktpalette auf der weltgrößten Fachmesse für Lebensmittel vor, die vom 5. bis 9. Oktober in Köln stattfindet.

 
Bonn/Staelen // 05.07.2019

4. BGI Schnittblumentag: Großes Interesse an Direktimporten

„Import-Aktivitäten neu denken“ – so der Titel des 4. Schnittblumentags des Verbands des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI), der diesmal in Kooperation mit dem IPD stattfand.
Aktuell werden noch rund 90 Prozent der Schnittblumenimporte über die Niederlande geliefert. Doch das Interesse seitens der deutschen Groß- und Einzelhändler und ihre Bereitschaft für Direktimporte ist groß. Dies bestätigte der diesjährige Schnittblumentag, bei dem das IPD neue Studienergebnisse zum Exportpotenzial und zur Nachfragesituation für Schnittblumen aus den IPD-Partnerländern vorstellte und die Gelegenheit nutzte, mit dem Blumenhandel über die Anforderungen an seine Partner und seinen Qualitätsanspruch ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen zum Schnittblumentag erhalten Sie hier.

 
Bonn/Köln // 03.04.2019

interzum 2019: Indonesisches Leichtholz ist Alternative zu klassischen Werkstoffen

Import Promotion Desk (IPD) präsentiert hochwertige Leichtholzprodukte aus Indonesien auf der interzum 2019 in Köln

Bonn/Berlin, 03.04.2019 – Hochwertige Werkstoffe aus indonesischem Leichtholz werden auf der diesjährigen interzum vorgestellt. Die Aussteller aus Indonesien bringen eine große Vielfalt an Sperrholz-, Tischler- und Stäbchenplatten aus Balsa, Jabon und Albasia auf die Weltleitmesse für Möbelfertigung und Innenausbau mit, die vom 20. bis 23. Mai in Köln stattfindet. Eine Untersuchung der Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie GmbH (EPH) in Dresden belegt: Diese typischen Leichtholzsorten aus Indonesien sind eine gute Alternative zu klassischen Holzwerkstoffen. Das Import Promotion Desk (IPD), der deutsche Partner zur Importförderung, unterstützt vier indonesische Produzenten auf der interzum und präsentiert die besondere Qualität der indonesischen Leichthölzer (Halle 4.2./Stand A070 B071).

 
Bonn/Berlin // 29.01.2019

ITB 2019: Vielfältiges Angebot für den nachhaltigen Tourismus

Import Promotion Desk (IPD) stellt Ecuador als Naturdestination mit Potenzial vor

Bonn/Berlin, 29.01.2019 – Vulkanische Berglandschaften, weite Badestrände, das ursprüngliche Amazonasgebiet mit seinen indigenen Völkern, die Stadt Cuenca, von „TourCert“ als erste Destination Lateinamerikas als nachhaltiges Reiseziel ausgewiesen, und die bekannten Galapagos-Inseln – mit seinen vielfältigen Reisezielen überrascht der Länderstand Ecuadors auf der ITB 2019. Auf der führenden Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft, die vom 6. bis 10. März in Berlin stattfindet, ist erstmals auch das Import Promotion Desk (IPD) als deutscher Partner für nachhaltigen Tourismus vertreten. Das IPD weitet seine Aktivitäten auf den Tourismus-Sektor aus und unterstützt Touristiker aus Entwicklungs- und Schwellenländern dabei, ihre Reiseangebote auf dem EU-Markt zu präsentieren und sich mit Veranstaltern zu vernetzen.

Gefördert vom

Durchgeführt von

| © 2019, Import Promotion Desk