Zum Hauptinhalt springen

Internationale Tourismusmesse

ITB Berlin 2024

Berlin // 5. - 7. März 2024

Treffen Sie geprüfte Tourismus-Unternehmen! Entdecken Sie innovative Produkte abseits der klassischen Routen in Ecuador, Malawi, Nepal, Sri Lanka, Tunesien und Usbekistan!

Auf der ITB Berlin präsentiert das IPD sorgfältig ausgewählte Touristik-Partner aus Entwicklungs- und Schwellenländern, die Nachhaltigkeit und vor allem auch die Bedürfnisse der europäischen Touristen im Blick haben.

Informieren Sie sich über die Angebote aus diesen Destinationen:

Ecuador ist ein naturnahes und aktives Reiseziel mit hohem touristischem Potenzial – vulkanische Berglandschaften, ausgedehnte Badestrände, das ursprüngliche Amazonasgebiet mit seinen Ureinwohnern, die Stadt Cuenca und die bekannten Galapagos-Inseln.

Nepal ist ein Land von berauschender Naturschönheit und Spiritualität. Vom Wandern in der ikonischsten Bergregion der Welt, über Spaziergänge über die historischen Plätze Kathmandus bis hin zum Beobachten von Tigern und Elefanten in den südlichen Nationalparks – die Angebote sind vielfältig.

Sri Lanka bietet eine enorme Vielfalt auf kleinem Raum. Das macht es zu einem spannenden Reiseland für aktive Touristen als auch für Erholungssuchende, die ein Land mit beeindruckender Kultur und abwechslungsreicher Natur rundum kennenlernen möchten.

In Tunesien gibt es eine Menge überraschender Touristenattraktionen für diejenigen, die sich weg von den sandigen Stränden wagen: Palmenbestandene Oasen inmitten der Dünen der Sahara, riesige antike Ruinen und authentische Berberdörfer. 

Usbekistan bietet orientalisches Flair entlang der Seidenstraße: Gebirgspässe, fruchtbare Täler, Wüsten und Oasen treffen auf eine reiche Geschichte und faszinierende Kultur. Die Angebote der IPD Unternehmen garantieren Faszination pur.

 

Insbesondere diese Themen möchten wir Ihnen in diesem Jahr auf der ITB Berlin 2024 näher bringen: 

  • Neues Partnerland Sri Lanka: Die wunderschöne Insel im Indischen Ozean bietet vielfältige Urlaubsmöglichkeiten. Ökologischer Tourismus mit einer Vielzahl von Aktivitäten und nachhaltigen Unterkünften spielt dabei eine wichtige Rolle.
  • "Women only tours": Die Reiseangebote von Frauen für Frauen sind nicht nur eine innovative Produktidee, sondern tragen auch zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Empowerment bei.
  • Aufkommen des Erlebnis-Luxus im Tourismus: Hier stehen authentische Erlebnisse, entlegene Orte und „Once-in-a-lifetime“-Erfahrungen im Vordergrund.
     

Das IPD vermittelt den Kontakt zu zuverlässigen Reiseveranstaltern, die alle sorgfältig geprüft und auf die Anforderungen des europäischen Reisemarktes vorbereitet wurden. 

Eine detaillierte Übersicht der IPD Partner sowie aller Tourismus-Produkte finden Sie in unserer Broschüre. Vereinbaren Sie schon heute einen Termin mit den Partnern, die Sie interessieren. Melden Sie sich hier an!

Für Fragen vorab und weitere Informationen wenden Sie sich gern an:

MARIUS THÜMMRICH

www.itb.com