Kolumbien

Produkte so exotisch wie das Land

Kolumbien hat mehr als nur Kaffee anzubieten. Das Land verfügt über ein großes Potential im Fruchtbereich, insbesondere exotische Früchte, die sich in Europa immer größerer Beliebtheit erfreuen. Viele Exporteure verfügen über Zertifikate wie GLOBALG.A.P., HACCP, UTZ und Fair Trade.

Dank seiner reichen Pflanzenarten bietet Kolumbien europäischen Importeuren zudem ein außergewöhnliches und vielfach einzigartiges Sortiment neuer Inhaltsstoffe.

Auch als Lieferant von Teak- und Bambusholz ist Kolumbien interessant. Exporteure bieten Gartenmöbel oder Bodenbeläge aus Plantagenteak. Stark und robust ist zudem der kolumbianische Guadua-Bambus. Er liefert Baumaterial für tragende Konstruktionen. Ein imposantes Beispiel ist der ZERI-Pavillon der Expo 2000 in Hannover, der aus Halmen des Guadua angustifolia gebaut wurde. Mit einer Fläche von 2000 m² gehört er zu den größten Bambus-Gebäuden der Welt.

Als Herkunftsland für Schnittblumen ist Kolumbien in Europa noch weniger bekannt. Doch das Entwicklungspotenzial des Schnittblumen-Sektors überzeugt. Ob Nelken, Hortensien, Chrysanthemen, Schleierkraut oder Schnittgrün – das Angebot ist vielfältig und von hoher Qualität.

Das IPD vernetzt europäische Importeure mit geprüften Produzenten aus Kolumbien und unterstützt so den europäischen Handel dabei, neue Beschaffungsmärkte zu eröffnen und ein vielfältiges Sortiment für den Markt aufzubauen.

Unsere Produkte aus Kolumbien

Frisches Obst und Gemüse:

  • exotische Früchte wie die gelbe Drachenfrucht, Kapstachelbeere
  • Physalis, Gulupa, Tamarillo (Baumtomate)
  • Passionsfrucht, Feijoa (Ananas-Guave) etc.

Natürliche Zutaten für Lebensmittel, Kosmetik und Pharmazie: 

  • Fruchtpulpen, z.B. Mango, Maracuja, Guabábana, Lulo
  • Süßungsmittel wie Panela und Yacon Sirup etc.
  • getrocknetes und tiefgefrorenes Obst und Gemüse, z.B. Mango, Ananas, Papaya, Physalis
  • Nüsse wie Macadamia etc. 

Holz:

  • Plantagenteak, z.B. Gartenmöbel, Bodenbeläge
  • Guadua-Bambus

Schnittblumen:

  • Nelken
  • Hortensien
  • Chrysanthemen
  • Schleierkraut
  • Schnittgrün

Treten Sie mit uns in Kontakt, wir vernetzen Sie mit den richtigen Exporteuren. 

Zum Kontaktformular

AKTUELLES ZU KOLUMBIEN

Veranstaltungen

Virtuelles B2B Event // 27.06. - 01.07.2022
 
Virtuelles B2B Event // 27.06. - 01.07.2022

IPD Virtual B2B Event "Organic Fresh Produce"

Frisches Obst & Gemüse in Bio-Qualität aus Ägypten, Ecuador, Ghana, Kolumbien und der Ukraine

Vom 27. Juni  – 1. Juli 2022 stellt das IPD in individuellen Online-Meetings sorgfältig geprüfte Bio-Lieferanten vor.

Von Mangos, Ananas, Bananen, Melonen über Erbsen, Kürbis, Süßkartoffel oder Frühlingszwieblen - das Produktangebot aus Entwicklungs- und Schwellenländern ist vielfältig. Informieren Sie sich im direkten Gespräch mit unseren Exporteuren.

Alle Unternehmen wurden von uns noch vor der Pandemie besucht und sorgfältig geprüft. Dabei berücksichtigen wir Kriterien wie Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität, und die Erfüllung internationaler Standards und Zertifizierungen.

Nutzen Sie die einmalige Möglichkeit, interessante Exporteure ohne Stress und Reisekosten zu treffen und profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • Sie haben sofort Zugriff auf detaillierte Informationen über die Unternehmen, Anbaugebiete, Zertifizierungen, saisonale Produktverfügbarkeit und mehr.
  • Alle Lieferanten sind mit Online-Meetings vertraut, so dass Sie schnelle Ergebnisse erzielen werden.
  • Erfahrene IPD-Experten unterstützen die Firmen vor, während und nach den Web-Konferenzen.

Eine detaillierte Übersicht der Firmen sowie aller Produkte finden Sie in unserer Event-Broschüre.

Für weitere Informationen vorab kontaktieren Sie:

Dorra Zairi

Meldungen

 
Bonn/Berlin // 15.03.2022

Fruit Logistica 2022: Vielfalt aus Afrika

Import Promotion Desk (IPD) unterstreicht Potenzial von Handelspartnerschaften mit Produzenten aus Ägypten, Côte d’Ivoire, Ghana und Marokko

Bonn/Berlin, 15.03.2022 – Tropische Früchte, frische Kräuter und eine große Gemüsewahl – zum Teil auch in Bio-Qualität – präsentiert das Import Promotion Desk (IPD) aus seinen afrikanischen Partnerländern auf der Fruit Logistica, die vom 5. bis 7. April in Berlin stattfindet. Die Produzenten aus Ägypten, Côte d’Ivoire, Ghana und Marokko wurden von IPD Experten sorgfältig ausgewählt und sind nach internationalen Standards, wie z.B. GLOBALG.A.P. zertifiziert.

„Als Initiative zur Importförderung achten wir darauf, dass die Unternehmen im IPD Programm die Qualitätsanforderungen der europäischen Einkäufer erfüllen und über die für den Handel nötigen Liefermengen verfügen“, sagt Dr. Julia Bellinghausen, Leiterin des IPD. „Weitere gute Argumente für den Import aus Afrika sind die Saisonzeiten, die damit verbundenen strategisch günstigen Erntefenster für Obst und Gemüse sowie kurze Wege.“

Das IPD unterstützt auf der diesjährigen Fruit Logistica rund 24 Produzenten aus Entwicklungs- und Schwellenländern – neben afrikanischen Exporteuren auch Unternehmen aus Ecuador, Kolumbien und Peru.

 
Bonn/Berlin // 10.11.2021

Umfrage unter Importeuren: Erfolgreiches IPD Matchmaking

Europäische Importeure schätzen die Unterstützung des Import Promotion Desk (IPD) bei der Vermittlung von Lieferanten und der Geschäftsanbahnung
Bonn/Berlin, 10.11.2021 – Sourcing, Kontaktvermittlung, Geschäftsabschluss – das Import Promotion Desk (IPD) bringt erfolgreich europäische Importeure mit Produzenten aus Entwicklungs- und Schwellenländern zusammen. Das zeigt eine Erhebung unter Importeuren, die mit dem IPD zusammengearbeitet haben: Fast drei Viertel der Befragten geben an, dass sie mit Unternehmen aus dem IPD Programm bereits einen Geschäftsabschluss erzielt haben. 60 Prozent der Importunternehmen haben die Lieferanten, die ihnen das IPD vermittelt hat und mit denen sie einen Geschäftsabschluss erzielt haben, bereits in ihr Beschaffungsportfolio aufgenommen. „Langfristige Handelsbeziehungen mit nachhaltigem Effekt für die Menschen in den Entwicklungs- und Schwellenländern zu schaffen, das ist unser Ziel beim IPD“, sagt Dr. Julia Bellinghausen, Leiterin des IPD.

 
Bonn/Berlin // 27.10.2021

FiE/HiE 2021: Biologische Vielfalt aus Entwicklungs- und Schwellenländern

Initiative zur Importförderung präsentiert außergewöhnliche Kräuter, Gewürze, ätherische Öle und Pflanzenextrakte aus Entwicklungs- und Schwellenländern  
Bonn/Berlin, 27.10.2021 – Die biologische Vielfalt aus Entwicklungs- und Schwellenländern präsentiert das Import Promotion Desk (IPD) auf der Food Ingredients Europe (FiE), die in diesem Jahr zusammen mit der Health Ingredients Europe (HiE) stattfinden wird. Außergewöhnliche Kräuter, Gewürze, ätherische Öle und Pflanzenextrakte stellen die 15 Unternehmen aus dem IPD Programm auf der Doppelmesse vor, die vom 30. November bis 2. Dezem-ber in Frankfurt live und ab dem 22. November auch virtuell stattfindet.

 
Bonn/Berlin // 05.10.2021

IFTF 2021: Schnittblumen aus Ecuador und Kolumbien

Lange Stiele und große Blüten: Qualität aus Ecuador und Kolumbien überzeugt
Import Promotion Desk stellt südamerikanische Produzenten von Schnittblumen auf der Fachmesse „International Floriculture Trade Fair“ vor

Bonn/Berlin, 05.10.2021 – Zum ersten Mal präsentiert das Import Promotion Desk (IPD) die Schnittblumenvielfalt aus seinen Partnerländern Ecuador und Kolumbien live und in Farbe auf der „International Floriculture Trade Fair“, der Fachmesse für Schnittblumen, die vom 3. bis 5. November im niederländischen Vijfhuizen stattfindet. Die internationale Messe vor den Toren Amsterdams bietet nach langer Zeit und vielen virtuellen Meetings endlich wieder die Gelegenheit Schnittblumen – ihre Farben, Formen und vor allem ihren Duft – zu erleben und mit Exporteuren direkt ins Gespräch zu kommen. Das IPD vermittelt den Kontakt zu sorgfältig ausgewählten Exporteuren und unterstützt den Direkthandel aus Ecuador und Kolumbien.

Success Stories

 
Success Story

Exotische Rohstoffe für neue Geschmackserlebnisse

Das Unternehmen tropextrakt in Frankfurt ist Spezialist für den Import exotischer Rohstoffe für die Lebensmittelbranche. Seit seiner Gründung im Jahr 2002 hat sich das Unternehmen mit der Einführung ausgefallener Nischenprodukte einen Namen gemacht. tropextrakt beliefert die Big Player der Branche mit trendweisenden Frucht- und Pflanzenprodukten aus tropischen Ländern. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf der stetigen Suche nach zuverlässigen Lieferanten für qualitativ hochwertige Produkte, die die hohen Anforderungen der Kunden in Deutschland und Europa erfüllen. Dazu hat sich tropextrakt in den letzten Jahren ein solides Netzwerk von Exporteuren in verschiedenen Ländern, insbesondere in Südamerika, aufgebaut. Das Import Promotion Desk (IPD) konnte tropextrakt nun einen weiteren wertvollen Kontakt vermitteln und stellte dem Frankfurter Unternehmen auf der Fachmesse SIAL 2014 einen geeigneten Partner vor: Frugy aus Kolumbien.

 
Success Story

Bio-Tee aus Kolumbien

Für eine Vielzahl hochwertiger Produkte aus Entwicklungs- und Schwellenländern gibt es auf dem deutschen und europäischen Markt eine hohe Nachfrage, doch bei der Markteinführung stehen Exporteure oft vor großen Hürden. Unzureichende Marktkenntnisse und fehlende Kontakte zu europäischen Handelspartnern erschweren den Zugang zum EU-Markt. Das Import Promotion Desk (IPD) hilft Exporteuren, diese Hürden zu überwinden. Für das kolumbianische Exportunternehmen Agrícola Himalaya S.A. leistete das IPD umfassende Beratung bei der Vermarktung hochwertiger
Tees aus ökologischem Anbau und half beim erfolgreichen Matchmaking mit dem deutschen Importeur J.T. Ronnefeldt KG.

 
Success Story

Eezy Fruitz machen Lust auf gesunde Ernährung

FRUCHTIGE KREATIONEN AUS KOLUMBIEN LIEGEN IM TREND

Viele ernährungsbewusste Konsumenten bevorzugen natürliche, nährstoffreiche und vegetarische Produkte. Fruchtige Snacks, Müslis und Smoothies mit exotischen Aromen und wertvollen Vitalstoffen liegen im Trend. Für gesunde Naturprodukte gibt es eine steigende Nachfrage auf dem EU-Markt. Auch Händler aus Entwicklungsländern können vom wachsenden Markt für gesunde Lebensmittel profitieren. Dies beweist der Exporteur SERO Colombia, eines der Partnerunternehmen des Import Promotion Desk in Kolumbien.

Gefördert vom

Durchgeführt von

| © 2022, Import Promotion Desk